Kunstsammlung

Das The Caesar befindet sich in einem kürzlich renovierten, viktorianischen Gebäude, das in seinem Inneren eine einzigartige Sammlung römischer Mosaike zur Schau stellt. Es handelt sich dabei um echte Schätze syrischer Handwerkskunst, die in den öffentlichen Bereichen des Hotels bewundert werden können, unter anderem in der Empfangshalle, dem Restaurant oder dem Tagungsraum.

Im römischen Zeitalter waren Mosaike echte Luxusartikel der wohlhabenden Häuser, die nicht nur dazu dienten, Böden und Wände zu bedecken, sondern als Statussymbol des Hausherren galten. Die größtenteils aus dem 2. und 6. Jahrhundert nach Christus stammenden Stücke präsentieren die Vielfarbigkeit der syrischen Mosaike sowie eine Ikonografie, die verschiedene geometrische Formen miteinander kombiniert, von Kreisen und Vierecken über Wellen, Rauten und Zickzacklinien bis hin zu Motiven von Pflanzen und Tieren, die in vielen Fällen mit Zirkusveranstaltungen oder der lokalen Fauna in Verbindung stehen.

Eines der im Hotel ausgestellten Mosaike zeigt einen Adler, einen Krug und zwei Hirsche, welche zur römischen Zeit allesamt als heidnische Symbole galten und nach der Einführung des Christentums eine neue Bedeutung erhielten und fortan für Eucharistie, Ewigkeit und Unsterblichkeit standen.

 

  • TEILEN AUF:

+44 (0) 207 262 0022